TV Sottrum 1. Herren - Kreisliga 2015/2016
Spielbericht vom 23.04.2017

TVS schießt sich auf Ippensen ein

Vor dem Spitzenspiel am Sonntag beim SV Ippensen sollte vergangenen Sonntag erstmal die Pflichtaufgabe gegen den TuS Tarmstedt Fussball absolviert werden.
Dabei musste Kalteis gleich auf ein halbes Dutzend an Spielern verzichten.

Trotzdem gehörte die Anfangsphase klar unseren Jungs. So war es Andrej Edel nach Zuspiel von Matthias Michaelis, der nach 3 Minuten zum 1:0 traf.
Nach der Führung wurden weitere gute Chancen nicht genutzt und Tarmstedt fand besser ins Spiel. In der 40. Minute erzielten die Gäste nach einem umstrittenen Handelfmeter das 1:1.
Allerdings sollte Nico Fröhlich noch vor der Pause mit einem Freistoß aus 20 Metern die erneute Führung erzielen. Edel wurde zuvor gefoult.
Nach der Halbzeit kam Yannik Stelling nach langer Pause wieder zu seinem Comeback. #kiste
In der 57. Minute schnürrte Fröhlich nach einem Foulspiel an Andrej Edel im Strafraum seinen Doppelpack per Elfmeter.
Da Keeper Tobi Engel in Hälfte zwei eher Arbeitslos war und schon immer mal einen Assist haben wollte, schlug er einen langen Abschlag direkt auf Edel, der allein vorm TuS-Keeper . die Nerven behielt und diesen zum 4:1 überlupfte - Minute.
Zum 5:1 Endstand traf, nach Vorarbeit Andrej Edel, Lucas Vito Leandro Moreira, der den TSV-Keeper noch lässig umkurvte und dann ins leere Tor einschob.

Und Andrej : Um diese Kiste kommst du nicht drum herum ;-)
https://www.kreiszeitung.de/…/tv-sottrum-stuermer-blueht-pe…

Somit ist die Generalprobe zum Spietzenspiel gelungen.
Nächsten Sonntag ist um 15 Uhr Anpfiff in Ippensen.

Spielbericht vom 17.04.2017

Volle Ausbeute an Ostern

Nach dem 3:1 Sieg gegen den TuS Westerholz am Samstag, musste unser Team gestern am Ostermontag gegen den SV Rot-Weiß Scheeßel e. V. von 1920 ran. Es war das zweite Derby innerhalb von drei Tagen für unsere Elf.
Furiose 20 Minuten sollte es an der alten Dorfstraße geben: Michaelis machte nach 10 Minuten das 1:0, ehe Scheessel mit einem Doppelschlag in der 14. und 21. Minute die Partie drehte.
Im darauffolgenden Angriff köpfte Tim Lötters nach einer Ecke von Nico Fröhlich den 2:2 Ausgleich.
Noch vor der Halbzeit hatten Michaelis und Fröhlich gute Chancen auf die Führung.
Allerdings sollte der SV-Keeper einen besonders guten Tag haben.
In der 58. Minute musste unser Team nach gelb-roter-Karte von Tim Lötters einen Rückschlag hinnehmen. Für ihn rückte Eike Buckenberger in die Innenverteidigung.
Der Platzverweis war allerdings ein Weckruf für den TVS. Scheessel wurde in der eigenen Hälfte eingeschnürt und es wurden sich weiter gute Chancen erarbeitet. Edel, Buckenberger und Michaelis hatten das ein oder andere mal die Führung auf dem Fuß.
So war es Nico Fröhlich mit einem Schuss in der 87. Minute, der den gesamten Sportplatz erlöste.
Scheessel probierte danach viel mit langen Bällen. Keeper Tobi Engel pflückte diese aber wie fliegende Ostereier aus der Luft.

Ein verdienter Sieg im zweiten Derby und drei weitere wichtige Punkte für unser Konto.

Facebook-Seite der 1. Herren