Ausschreibung

Konkurrenzen 

Einzel und Doppel
Einzel in Vierergruppen
1. und 2. in die Hauptrunde
3. und 4. in die Trostrunde
Haupt-, Trostrunde und Doppel im einfachen KO-System 

Offen für

DTTB (Genehmigung: 01-18/01-04)

Klassen u.
Startzeiten

Samstag, 27.01.2018

Sonntag, 28.01.2018

Jugend 1
Jugend 2
Herren 2
Herren 4
Damen 2

10.00 Uhr
10.15 Uhr
12.30 Uhr
14.00 Uhr
15.00 Uhr

Herren 3
Herren 1
Damen 1

09.30 Uhr
10.30 Uhr
12 00 Uhr

Doppelstarts sind nur an unterschiedlichen Turniertagen möglich. Ausgeschiedene Jugendliche können bei freien Plätzen für eine weitere am selben Tag stattfindende Turnierklasse nachmelden.

Meldungen

Martin Herbst, Eichenweg 19, 27356 Rotenburg (Wümme) 
Telefon 0152 57489854, Fax 0 42 61 - 8161310-99 
info@sparkassen-cup.info oder ONLINE

Meldeschluss

Donnerstag, der 25. Januar 2018 (Posteingang)

Auslosung

direkt vor Turnierbeginnper Computer (MKTT)

Startgeld

Startgebühr: EUR 8,00 (Jungen/Mädchen: EUR 5,00), Nachmeldungen bis 30 Minuten vor Turnierbeginn möglich (zzgl. EUR 2,00 Gebühr)

Spielort

Großturnhalle des Wilhelm-Schröder-Schulzentrums in Sottrum
Während des Turniers ist die Turnierleitung unter Tel. 0152 57489854 zu erreichen.

Preise

Für die Haupt-, Trost- und Doppelrunden gibt es Geld- und / oder Sachpreise. Die Aufteilung der Preise und den berechtigten Plätzen richtet sich nach den Meldungen in den einzelnen Konkurrenzen. Im Jugendbereich werden Sachpreise ausgeschrieben.

 

Gesamtwert für das Turnier: 1.300,00 Euro

Gewinnsätze

drei

Materialien

Tische / Netze: 26 Imperial/Joola/Donic
Bälle: Joola*** (Zelluloid weiß)

Turnierleitung

Sven Plaschke, Martin Herbst, Klaus Lüßen und Maurice Itzen

Oberschiedsrichter

Andreas Koy

Schiedsgericht

wird vor Turnierbeginn zusammengestellt

Regeln

Gespielt wird nach den Regeln des ITTF (deutsche Fassung) und der Wettspielordnung des DTTB unter Berücksichtigung der Ausführungsbestimmungen des TTVN. Der Meldende ist verpflichtet, die Spielerinnen und Spieler darauf hinzuweisen.

Vorbehalte

Die Turnierleitung behält sich notwendige Änderungen zur Ausschreibung vor. Spieler, deren tatsächliche Leistungsstärke ihrer Einstufung in die Leistungsklasse offensichtlich nicht entspricht, können vom Veranstalter bzw. Durchführer in eine höhere Leistungsklasse eingestuft werden.

Startberechtigung

Alle Spieler sind entsprechend ihrem QTTR-Wert (Stichtag 15.12.2017) start-berechtigt. Sollte ein Spieler keinen QTTR-Wert haben, so gilt die Klassen-einteilung für andere Verbände. Die Startberechtigung ist auf Verlangen durch eine gültige Spielberechtigungsliste der Rückserie 2017/18 sowie ge-eignetem Lichtbildausweis nachzuweisen.

Jugendliche mit Jugendersatzerklärung sind entsprechend ihrer Klassenzugehörigkeit bzw. ihrem QTTR-Wert in den Damen- und Her-renklassen spielberechtigt. Damen und Mädchen sind in den Herren- bzw. Jungenklassen nicht startberechtigt. Eine Ausnahme hiervon erfolgt lediglich, wenn die entsprechende Konkurrenz mangels Teilnahme nicht durchgeführt werden kann. Ein zeitgleicher Start in mehreren Turnierklassen ist nicht möglich.

In der Jugend-Konkurrenz (Jugend 1 / Jugend 2) sind Mädchen startberechtigt, es handelt sich hierbei um eine gemischte Konkurrenz.

Die Meldenden sind verpflichtet, den QTTR-Wert eines jeden Spielers bei der Meldung anzugeben. Wir behalten uns ausdrücklich eine stichprobenartige Überprüfung der Spielberechtigung bzw. des QTTR-Wertes vor.

Teilnehmer aus nicht Click-TT Verbänden, die noch nicht in der Click-TT-Datenbank vorhanden sind, müssen sich bis zum 26.01.2018 beim DTTB einmalig unter spielerregistrierung@tischtennis.de registrieren lassen.

Besondere
Hinweise

  • Die Ergebnisse und weitere Infos erfahrt
    ihr unter www.sparkassen-cup.info.
  • Am Imbiss-Stand werden Speisen und Getränke angeboten
  • Das Rauchen ist nur in den Außenbereichen erlaubt
  • Für verloren gegangene Gegenstände wird nicht gehaftet

Nach oben