Trainingsprogramm

Ziel unseres Trainings ist es, den Judokas die Techniken und Werte des Judosports zu vermitteln. Die Grundlage ist das Falltraining. Jeder Judoka muss erst einmal lernen richtig zu fallen, um Verletzungen vorzubeugen.
Dann werden Stand- und Bodentechniken gezeigt und Schritt für Schritt eingeübt. Ziel ist es dabei die erlernten Techniken sowohl rechts als auch links aus der Bewegung ausführen zu können.
Um dies auch in der Praxis zu überprüfen, werden Randoris (Übungskämpfe) gemacht.
Im Training werden die Techniken und Namen der Würfe, Haltegriffe und Befreiungen geübt, die zum Erlangen der Kyu-Grade (Gürtelfarben) erforderlich sind. Es werden mind. einmal pro Jahr Gürtelprüfungen durchgeführt. Wer seine Techniken beherrscht, kann dort seine Prüfung ablegen, die zum Tragen der nächsthöheren Gürtelfarbe berechtigt und verpflichtet.

siehe hierzu auch die Prüfungsordnung des Deutschen Judo-Bundes:

DJB-Kyu-Programm

Wer Lust hat, kann das Erlernte natürlich auch auf diversen Turnieren anwenden.





Trainingszeiten

Training


Donnerstags:

17:30 - 19:00 Uhr (Judo für alle)


Freitags:

15.00 - 16.00 Uhr (Bambini-Gruppe Kinder 5-7Jahre)

16:15 - 18.15 Uhr (Kinder 7-11 Jahre)

19:30 - 21:30 Uhr (Jugendliche ab 12 und Erwachsene)


Trainingsort

Grundschule am Eichkamp