17.05.2020, Fußball, TV Sottrum,

Der TV Sottrum geht ins Ohr

Hauke Holsten veröffentlicht einen Vereinssong als Werbung für die Damen

Sottrum - Von Vincent Wuttke (Rotenburger Kreiszeitung). Das ist mal eine besondere Werbung. Die Fußballerinnen des TV Sottrum suchen schon seit Längerem nach neuen Spielerinnen für ihre Mannschaft in der Kreisliga. Dafür haben sie sich bereits einiges einfallen lassen. Immer wieder haben sie im Internet auf sich aufmerksam gemacht. Da alle Werbemaßnahmen bislang nicht wirklich fruchten wollten, hat sich das Team nun etwas Besonderes ausgedacht: ein eigenes Vereinslied. Hauke Holsten, Partner einer Spielerin und Musiker, ist gemeinsam mit zwei Freunden unter dem Namen „Raumschiff Schnitzelbuffet“ kreativ geworden. Die Band hat dem TV Sottrum also seine eigene Hymne geschrieben.


„Ein wenig Werbung für so eine tolle Mannschaft kann nicht schaden. Der Song hieß übrigens ganz zu Anfang ,TV Sottrum 1. Damen Lovesong‘. Das Lied darf aber als Hymne an den ganzen Verein verstanden werden“, sagt Holsten. Von ihm stammen die Idee und der Großteil des Textes. Unterstützung hat er erhalten von seinem Freund Bene Höyns, der sein Tonstudio „52-Hertz“ für die Aufnahme zu Verfügung gestellt hatte. Hendrik Walter, ebenfalls langjähriger Wegbegleiter von Holsten, hat schließlich den Text eingesungen.