14.11.2018, TV Sottrum,

Konfetti fürs Lebenswerk

LSB ehrt Volker Heinze

Sottrum (hk). Große Ehre für Volker Heinze: Der 52-jährige Sottrumer Prellballer wurde beim Landessportbund (LSB) in die „Hall of Fame“ aufgenommen. Die Urkunde zum „Vereinshelden“ überbrachte KSB-Vorsitzender Jörn Leiding im Rahmen des Bundesligaspieltages, der jetzt in der Wiestegemeinde ausgetragen wurde.




„Unsere Initiative ‚Ehrenamt überrascht‘ ist eine Auszeichnung für das Lebenswerk bei Lebenden“, sagte Leiding bei Übergabe der Urkunde. In seiner Funktion als Chef des TV Sottrum hatte er gleich noch ein weiteres Geschenk für Heinze dabei, der sich seit vielen Jahren als Prellballtrainer, Leiter der Prellballabteilung und Sportwart beim TV-Sottum engagiert. Auch die Prellballabteilung ließ es sich nicht nehmen, ihrem Volker ein „Dankeschön“ zu überreichen. Nicht erst, als die Konfetti-Kanone gezündet wurde, war Heinze die Überraschung deutlich anzusehen.