Skip to main content

Rehasport - Wirbelsäulengymnastik - mit Arztverordnung

Wirbelsäulenerkrankung  ist ein Sammelbegriff für Krankheiten, die die Wirbelsäule bettreffen. Dazu gehören Verletzungen, Entzündungen, angeborene Fehlbildungen, Abnutzungsprozesse und Haltungsschäden sowie Stoffwechselerkrankungen wie z.B. die Osteoporose.

Statistisch betrachtet erkranken in Deutschland ca. 80% aller Menschen mindestens einmal in ihrem Leben an einer Wirbelsäulenerkrankung!

Daher ist es an der Zeit, dagegen etwas zu unternehmen.

Bei der  Wirbelsäulengymnastik werden Beweglichkeit gefördert, schonend die Muskulatur trainiert, Schmerzen gelindert, Gelenke stabilisiert und muskuläre Dysbalancen ausgeglichen.

Hier werden mal mit und mal ohne Kleingeräte oder Hilfsmittel Übungen gezeigt und erlernt, wobei der Spaß an der Bewegung nicht zu kurz kommt.

Die Wirbelsäulengymnastik wird im Rahmen des Rehabilitationssports (Verordnung 56) ärztlich verordnet und i.d. Regel von den Krankenkassen genehmigt.

Der Rehasport Wirbelsäulengymnastik findet statt:

Montags von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr

Mittwochs von 09:00 Uhr bis 09:45 Uhr

Mittwochs von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr

 

Wenn der Rücken zwickt und zwackt: Tu etwas für Dich und Deine Gesundheit!

Ich freue mich auf Dich!

Tanja Dabisch

 

Rehasport: Lungensport - mit Arztverordnung

Ab sofort bietet der TV Sottrum allen Patienten mit chronischen Atemwegs- und Lungenkrankheiten die Möglichkeit ihre Lebensqualität durch eine erhöhte  körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Chronische Lungenerkrankungen schränken die körperliche Leistungsfähigkeit ein und führen unter Belastung schnell zur Atemnot. Als Folge werden Anstrengungen immer häufiger vermieden und der Körper geschont. Gerade dies führt zu einer Abnahme der Muskelkraft , die Belastbarkeit sinkt und die Lungenfunktion verschlechtert sich zusehends. Ein Teufelskreis!

Nutz die Möglichkeit zur Teilnahme am Lungensport und  erlebe gemeinsam mit Anderen, wie hilfreich regelmäßiges Training ist.

Beim Lungensport des TV Sottrum werden Atem- und Entspannungstechniken vermittelt, Ausdauer und Beweglichkeit trainiert, der Muskelaufbau gefördert, die Muskelkraft gestärkt, die Koordination der Bewegungsabläufe verbessert und  die Dehnungsfähigkeit hergestellt.

Der Lungensport wird im Rahmen des Rehabilitationssports (Verordnung 56) ärztlich verordnet und i.d. Regel von den Krankenkassen genehmigt.

Der Lungensport findet statt:

Montags von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Warte also nicht so lange und tu etwas für Dich und Deine Gesundheit!

Ich freue mich auf Dich!

Tanja Dabisch